Blackjack Tipps für mehr Erfolg beim Kartenspiel 21

Mit ein paar einfachen Blackjack Tipps wirst du deine Gewinnchancen beim Kartenspiel 21 schnell steigern. Hier findest du ein paar Dinge, die du wissen solltest, bevor du dein Geld am Blackjack-Tisch riskierst.

Vor allem in Online-Casinos stehen deine Gewinnchancen schlecht. Kein Wunder, dass diese Branche jedes Jahr mehrere Milliarden Gewinn macht. Das sollte dir als Glücksritter eine Warnung sein!.

Seien wir ehrlich: Du wirst wahrscheinlich kein Kartenzähler werden. Das Casino gewinnt langfristig immer. Je länger du spielst, desto sicherer wirst du verlieren. Nicht jedes Mal, aber dein Kontostand wird darunter leiden.

Dennoch bietet Blackjack relativ gute Chancen für Spieler, die ein paar einfache Regeln verstehen.

Wir haben einige internationale Experten von Black-Jack-21.com nach Blackjack-Tipps befragt, um herauszufinden, wie Anfänger Tisch weniger verlieren können.

Basisstrategie spielen

Mit Hilfe von Mathematik kann man seine Chancen beim Blackjack steigern. Die richtige Art und Weise eine Hand zu spielen findest du in der Blackjack Strategie Tabelle. Diese ist auch als Basic Strategy bekannt.

Damit kann jeder Anfänger den Hausvorteil des Casino auf unter 1 Prozent reduzieren und damit seine Gewinnchancen verdoppeln oder verdreifachen!

Zum Vergleich: Der Hausvorteil beim Roulette liegt bestenfalls bei 2.7 %. Damit hat man beim Blackjack definitiv bessere Chancen sein Geld nicht zu verlieren.

Keine Versicherung abschließen

Für Anfänger macht es Sinn keine Versicherung abzuschließen. Wenn der Dealer ein Ass hat fragt er die Spieler, ob diese eine Versicherung kaufen wollen. Dabei muss man einen halben Einsatz zusätzlich bringen und rettet so seinen ursprünglichen Einsatz, falls der Dealer eine zehnwertige Karte bekommt.

Es sei denn, Sie zählen die Karten und machen diesen dummen Zug nicht, was im Wesentlichen eine weitere neue Wette mit neuem Geld ist, die darauf basiert, ob der Dealer einen Blackjack hat.

Insgesamt hat das Haus einen fast 6-prozentigen Vorteil gegenüber dem Spieler mit einer Versicherungswette. Und selbst wenn Sie einen Blackjack haben, gewinnen Sie nur Ihren ursprünglichen Einsatz. Wenn der Dealer einen Blackjack hat, wenn Sie einen haben, ist es ein „Push“ – also ein Unentschieden..

Offene Karte des Dealers prüfen

Bevor Sie irgendwelche Maßnahmen ergreifen, überprüfen Sie die offene Karte des Dealers, sagt Marchel. Ist sie schlecht (2 bis 6) oder gut (7 bis Ass)? „Was der Dealer hat, macht den Unterschied aus, welche Aktion der Spieler ergreifen sollte.

Nicht auf der Base sitzen

Als Anfänger macht es Sinn sich nicht auf den ersten Platz auf der rechten Seite des Tisches zu setzen. Die Dealer sind extrem schnell und man verliert den Überblick, wenn man immer als Erstes die Entscheidung treffen muss.

Wenn Sie sich weiter hinten hinsetzen, haben Sie mehr Zeit, Ihr Blatt und die offene Karte des Dealers zu überprüfen.

Klein anfangen

Schießen Sie nicht auf alle vier Zylinder, wenn Sie (oder ein neuer Händler) gerade erst an den Tisch gekommen sind. Fangen Sie klein an, um die Situation zu beurteilen. Wenn der Dealer“heiß“ oder „kalt“. Das Casino hört nie auf, aber Sie tun es. Heiße und kalte Phasen können eine große Wirkung auf den Spieler haben.

NICHT BEEINFLUSSEN LASSEN!

Die Entscheidungen der anderen Spieler am Tisch haben keinen Einfluss auf Ihr Blatt. Sie spielen allein gegen den Dealer.

Und ignorieren Sie den Kerl ab, der behauptet, ein Experte zu sein. Lächeln Sie einfach und spielen Sie das richtige Spiel, d.h. die Basis Strategie.

LIMIT SETZEN!

Setzen Sie eine Obergrenze dafür, wie viel Sie mit dem Verlieren einverstanden sind, ohne die Gewinnmöglichkeiten einzuschränken.

Das Erzielen von „Comps“ oder Casinogeschenken ist es nicht wert, Ihre monatliche Hypothek zu belasten.

Zahlreiche Umfragen im Laufe der Jahre haben ergeben, dass 75 Prozent der Spieler in einem Casino irgendwann einmal gewinnen werden, aber nur 4 Prozent gehen am Ende des Abends als Gewinner nach Hause.

Und wenn Sie wiederkommen, wird es irgendwann nur ein geringer Bruchteil von 1% sein, der beim Blackjack langfristig keinen Verlust macht.

Deswegen pass auf, dass es dir nicht wie vielen anderen geht, die das Spielen irgendwann nicht mehr lassen können. So wie in diesem Artikel hier.

Der beste Blackjack Tipp ist also: Lerne Kartenzählen oder spiele nur mit wenig Geld zum Spaß!